Bach Trompeten – Qualitätsinstrumente mit Sammlerwert

Bach Trompeten – Die Marke Bach bei Blechblasinstrumenten hat mit dem berühmten, historischen Komponisten Bach nichts gemeinsam außer vielleicht die große Liebe zur Musik. Tatsächlich ist der Erfinder der Marke und des Instruments der österreichische Musiker Vincenz Schrottenbach, der ganz simpel seinen Familiennamen als Künstlernamen auf Vincent Bach abkürzte.

Der österreichische Auswanderer begann mit der Herstellung von Trompeten 1928. Die Marke etablierte sich bis heute zu den qualitativ hochwertigsten Trompetenmodellen für Konzertmusiker, Big Bands und Jazz-Musiker. Einige der frühen Produktions-Unikate gelten heutzutage als begehrte Sammlerstücke.

Bach Trompeten

Aufbau und Ausstattung von Bach Trompeten

Die sehr individuelle Intonation jeder Bach Trompete entsteht durch Unterschiede in den Aufbauten. Grundsätzlich sind dies die Instrumentenmerkmale aller Modelle:

  • ML-Bohrung
  • Schallstück einteilig, handgehämmert (aus Messing oder Bronze)
  • Drei Monel Ventile
  • Modellabhängig Daumensattel oder Ringe am dritten Zug

Für den stark unterschiedlichen Klang der Unikate sorgen Schallbecher von unterschiedlicher Tiefe und Breite, Materialunterschiede an den Ventilen oder Slide Stop Funktionen am dritten Ventilzug. Alle Modelle sind noch heute von Hand hergestellt und werden mit einem Etui oder im Trompetenkoffer ausgeliefert.

Mögliche Klangfarben einer Bach Trompete sind warme Sounds, die sich für Volksmusik ebenso eignen wie für das Trompete spielen von Evergreens und improvisierten Stücken und härtere, kühle Sounds, wie sie in Big Bands oder beim Jazz bevorzugt werden.

Selbst die einfachste Modellvariante einer Bach Trompete ermöglicht aufgrund ihrer präzisen Verarbeitung selbst wenig geübten Trompetern ansprechende Klangergebnisse zu einem beinahe alltagstauglichen Anschaffungspreis.

Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
Bach TR650S B-Trompete versilbert
  • BACH
  • Unbekannter Einband

Besonderheiten von Bach Trompeten

bach trompete kaufen

Bach Trompeten Qualitätsinstrumente mit Sammlerwert

Die wichtigste Besonderheit aller Bach Trompeten ist die leichte Ansprache. Profis schwören auf die dadurch mögliche Vielseitigkeit beim Experimentieren oder der Interpretation bestehender Stücke. Auch sind Trompeten dieser Marke in ihrer Gesamtverarbeitung leicht, so dass bereits wenig kräftige Trompeter damit ausdauernd spielen können. Die Konstruktionen ermöglichen einen sehr guten Luftstrom durch das Instrument.

Dadurch wird – wenngleich unterschiedlich in der Leichtigkeit – ein durchweg großer Klang erzeugt. Zu den Besonderheiten einiger Bach Modelle gehört ein Daumensattel und/oder ein Fingerring an einigen der Ventile.

Dies erleichtert das exakte Anspielen der Register auch während eines Konzerts beispielsweise auf Umzügen. Viele Profis raten Einsteigern aus Kostengründen davon ab, sofort zum Trompete lernen eine Bach Trompete anzuschaffen.

Wer aber schon weiß, dass er diese Qualitätsinstrumente für längere Zeit häufiger spielt, erhält für diese Mehrausgabe eine Trompete von einer sofort brillanten Klangfarbe. Dies kann die Motivation zum Weiterüben schnell verbessern, auch in Verbindung mit dem leichten Anspiel und der sofort präzisen Intonationsmöglichkeit.

Einsatzzwecke für Bach Trompeten

Sehr häufig werden Bach Trompeten zum Zweitinstrument, sobald ein Einsteiger in das Trompete lernen ausreichende Fortschritte erzielt hat. Als Markenempfehlung hat sich an diesem Qualitätsimage seit 1924 nichts geändert, und das zu Recht. Denn jede einzelne Trompete wird in den Bach Manufakturen noch heute gehämmert und geformt wie vom Erfinder selbst.

Da dieser ein Perfektionist in Sachen Klangqualität und Spielbarkeit war, sind Bach Trompeten ebenso Meisterwerke der Präzision. Die Unikate in Silber, vergoldeter Qualität, mit Details aus Messing oder Bronze werden in Konzertsälen ebenso gespielt wie in der Blaskapelle, von Big Bands oder Jazzmusikern.

Wer von seinem Spiel und der Trompete jederzeit das Beste erwartet, sollte auch Bach Mundstücke zu seinem Modell wählen. Denn deren Durchmesser und Länge sowie die verwendeten Materialien harmonieren am besten mit den Trompeten. Ein weniger musikalischer, aber nostalgischer Einsatzzweck für Bach Trompeten ist das Sammeln bestimmter Jahrgänge. Die Markeninstrumente behalten ihren einzigartig präzisen Klang auch nach vielen Jahrzehnten in neuwertiger Qualität.

Sie werden häufig in Künstlergenerationen vom Vater zum Sohn zum Enkel usw. vererbt, bis schließlich die Umstände ein Veräußern erfordern. Dennoch sind Gebrauchtverkäufe solcher Einzelexemplare weniger üblich als Auktionen, in denen sehr hohe Summen von Bach Kennern und Bach Trompete Sammlern geboten werden.

Eignet sich eine Bach Trompete zum Trompete lernen?

Profis empfehlen Anfängern, zunächst nicht mit einer Bach Trompete zu üben. Das hat aber überwiegend finanzielle Gründe, weil es häufig vorkommt, dass ein Kind keine Lust mehr daran hat, sein Spiel auf der Trompete zu verbessern. Hinsichtlich der Spielbarkeit sind Bach Trompeten durchaus auch für Anfänger geeignet. Ein gewiss einsteigerfreundliches Modell ist die Bach Trompete Bach VBS 15, die derzeit der Preissieger unter den Bach Modellen ist.

Sie ist weniger brillant und voll als Big Band Bachs, aber mit ihrem warmen Sound von Anfang an ein Motivator zum Weiterüben. Jeder Ton rastet wie bei den Profimodellen sehr gut ein, so dass beim richtigen Anspiel sofort eine präzise Intonation möglich ist. Falls bereits eine Übungstrompete im Haus ist, kann dieses Modell durchaus als Zweitvariante gewählt werden.

Fazit:
Bach Trompeten zeichnen sich durch eine handgearbeitete Qualität, exklusiv verarbeitete Materialien und einen großen Klang aus.

Einige Unikate der frühen Herstellungsjahre sind heutzutage als Sammlerstücke begehrt und spielen noch genauso voll und präzise wie am Anfang. Anders, als es manche Profis empfehlen, sind Bach Trompeten durchaus gut als Einsteigerinstrument geeignet, da sie schon beim ersten Üben eine präzise Intonation mit warmem Sound ermöglichen. Bach Trompeten

 


 

Weitere Informationen zu dem Thema:

Wenige Naturtalente nehmen eine Trompete in die Hand und spielen scheinbar aus dem Gedächtnis ihre Lieder. Die Mehrzahl der Profis…

Trompetenmundstücke sind wie ein Trichter geformt. Sie bestehen nach ihrem Grundaufbau aus…


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen