Taschentrompeten – Taschenformat mit Showeffekt

Taschentrompeten

taschentrompeten

Classic Cantabile TT-500 Brass bB-Taschentrompete messing

Tascheninstrumente sind überwiegend als Kindertröten oder andere, eher simple Spielinstrumente bekannt. Die Taschentrompete ist dabei eine Ausnahme. Denn ihre Besonderheit ist das Kompaktformat, wodurch sie in jeden Koffer passt.

Das Bespielen einer solchen Klein-Variante erfordert die gleiche Übung wie das Trompete spielen der normal groß gebauten Modelle. Kinder mit der nötigen Übung profitieren bei dieser Sonder-Bauform von der leichteren Greifbarkeit der Ventile. Erwachsene nutzen die oft farbig gestalteten Taschen-Blasinstrumente, um zum musikalischen Vortrag einen optischen Showeffekt zu bieten.

Bestseller Nr. 1
Classic Cantabile TT-500 Brass bB-Taschentrompete messing
  • Die vollwertige Trompete im Taschenformat
  • Der Durchmesser des Schallbechers beträgt 105mm
  • Die Bohrung ist 11,7 mm groß
  • Hochwertiges Messing, gute Stimmung
  • inklusive Mundstück und Koffer
Bestseller Nr. 2
Cherrystone 4260180881738 Taschentrompete Pocket Trompete gold
  • Körper lackiert, Trichter 97 mm Durchmesser
  • Einfache Verwendung,· gutes Klangbild
  • Gewicht: 1,1 kg · Mundstück: 7C, ML, Neusilber
  • Lieferumfang Taschentrompete · Mundstück · stabiler Koffer (Softcase)
  • Trigger am 3. Ventil · verstellbarer Ring am 3. Zug-Ventil

Aufbau und Ausstattung von Taschentrompeten

Diese Aufbaumerkmale sind bei Taschentrompeten und normalen Trompeten gleich:

  • Schallbecher, beinahe normal breit und tief
  • ML-Bohrung, ebenfalls mit normalem Durchmesser
  • Drei Ventile mit Daumensattel und Ringen für den Finger am Zug

Variationen gibt es dabei hinsichtlich der Tonlage, der verwendeten Materialien und der optischen Gestaltung. Mundstücke können auch hier ausgetauscht werden, um ein anderes Klangbild zu erzeugen. Profitrompeter spielen normal lange Trompeten mit einer Hand. Mit einer Taschentrompete gelingt dies auch weniger geübten Einsteigern. Es sollte dabei das Gesamtgewicht der Taschenmodelle nicht unterschätzt werden.

Zwar sind sie deutlich kürzer, aber insgesamt aus baulichen Gründen genauso schwer wie normal lange Varianten. Auch die Pflege nach jedem Spiel (siehe Yamaha Trompeten) muss im gleichen Ablauf und gründlich erfolgen. Nur dann bleibt die Taschentrompete ein jahrelanger Begleiter, oft für mehrere Generationen. Praktisch ist, dass auch hinsichtlich der Ersatzteile nahezu alle Einzelteile einer normalen Trompete verwendet werden können.

Unterschiede zwischen Taschentrompeten und ihren „großen Verwandten“

Der Hauptunterschied zwischen Taschentrompeten und anderen, größeren Trompeten ist die Gestaltung der Windungen. In dem Trompetenrohr wird der Ton durch einen Luftstrom erzeugt. Zu diesem Zweck müssen die Windungen dick genug und lang genug sein.

Wenn aber die Windungen enger gelegt werden und ansonsten die Konstruktion den gleichen Luftzug gewährleistet, ist das Spiel unter den ansonsten gleichen Anspiel- und technischen Voraussetzungen möglich. Das bedeutet, dass ohne Übung kein sinnvolles Spiel möglich ist, obwohl die kleinen Kompakttrompeten optisch so wirken.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass sich die Rohrlänge einer Taschentrompete nicht verändern lässt. Bei einer normalen Trompete ist dies möglich, wodurch die Klangweite großer Trompeten deutlich höher ist und die Intonation eine weitaus höhere Präzision erreicht. Grob betrachtet kann eine Taschentrompete durchaus mit der Konstruktion eines Kornetts verglichen werden. Hinsichtlich der Länge zählen Taschenmodelle bis höchstens 25 cm einschließlich Mundstück zu den Kompakttrompeten. Zum Vergleich: Große Trompeten erreichen mit Mundstück 55 cm.

Einsatzgebiete für Taschentrompeten

Einen Teil ihrer Berühmtheit erlangten Taschentrompeten zweifellos durch die Auftritte der Free-Jazz-Legende Don Cherry. Seine eigenwilligen Shows und sein musikalisches Talent holten das Beste aus dem Kompaktinstrument heraus und dürften wichtigen Einfluss auf andere Trompeter genommen haben. Trompeter verwenden die Taschenmodelle gern, um auf Reisen ein Übungsinstrument mitzuführen, das keinen eigenen, sperrigen Koffer benötigt.

Auch Blaskapellen führen oft neben anderen, deutlich wuchtigeren Blechblasinstrumenten häufig ein bis drei Taschentrompeten mit. Ihr Klang unterscheidet sich bei richtigem Anspiel kaum von dem der „großen Verwandten“, ihr Platzbedarf ist aber deutlich geringer. Zum Trompete lernen ist die Taschenausführung nicht empfehlenswert. Damit sie die gleiche Intonation wie eine normale Trompete erreicht, ist Übung, am besten von mehreren Jahren, unbedingte Voraussetzung.

Auch die körperlichen Voraussetzungen muss ein Trompeter für die Taschenvariante so mitbringen wie für die normale Länge und Weite. Für Profitrompeter bietet die Taschentrompete bei Auftritten im Karneval oder zu anderen, humorvollen Shows auch optisch eine vorteilhafte Einsatzmöglichkeit. Blaue oder rote Lackierungen lassen das Instrument wie ein Spielzeug aussehen. Sobald daraus ein professioneller Trompetenklang zu hören ist, zieht diese Besonderheit das Publikum ganz besonders in ihren Bann.

Bestseller Nr. 1Bestseller Nr. 1
Classic Cantabile TT-500 Brass bB-Taschentrompete messing
  • Die vollwertige Trompete im Taschenformat
  • Der Durchmesser des Schallbechers beträgt 105mm
  • Die Bohrung ist 11,7 mm groß
  • Hochwertiges Messing, gute Stimmung
  • inklusive Mundstück und Koffer
Bestseller Nr. 2Bestseller Nr. 2
Cherrystone 4260180881738 Taschentrompete Pocket Trompete gold
  • Körper lackiert, Trichter 97 mm Durchmesser
  • Einfache Verwendung,· gutes Klangbild
  • Gewicht: 1,1 kg · Mundstück: 7C, ML, Neusilber
  • Lieferumfang Taschentrompete · Mundstück · stabiler Koffer (Softcase)
  • Trigger am 3. Ventil · verstellbarer Ring am 3. Zug-Ventil
Bestseller Nr. 3Bestseller Nr. 3
Classic Cantabile Brass TT-400 B-Taschentrompete (Messing, Schallbecher Durchmesser: 93 mm, Bohrung: 11,8 mm, Stimmung: B, inkl. Leichtkoffer, Mundstück, Putztuch, Handschuhe) schwarz
  • Kontrollierte Maschine - alle Ventile und Züge auf Leichtgängigkeit und Verarbeitung kontrolliert
  • Hochwertige Materialien - Gut Leistungsverhältnis
  • Angenehmer Klangcharakter über alle Register
  • Durchmesser Schallbecher: 93 mm, Bohrung: 11,8 mm
  • Lieferumfang: Classic Cantabile Brass TT-400 B-Taschentrompete schwarz, Mundstück, Leichtkoffer, Putztuch und Handschuhe

Marktführer und Preisklassen bei Taschentrompeten

Das Musikhaus Thomann ist ein Handelshaus für Musikinstrumente und ein echter Qualitätsbegriff auch bei Taschentrompeten. Die Inhaber des Familienbetriebes sind versierte Profimusiker mit zusätzlicher Erfahrung in der Instrumentenmechanik. Diejenigen Taschentrompeten von Thomann sind keine Schnäppchen, aber in Musikvereinen und bei vielen Solokünstlern ein willkommenes, gern gespieltes Zweitinstrument. Preislich sind die goldenen, silbernen, schwarzen, blauen und roten Taschenmodelle von Thomann bei 140 bis 180 Euro online zu finden.

Ebenfalls zu den Experten bei Instrumenten gehört der Hersteller Kühnl & Hoyer. Die Qualität der Taschentrompeten, Kornette, Posaunen und Hörner ist deshalb besonders hoch, weil der Produzent sowohl eigene musikalische Erfahrung als auch Kundenwünsche in die Herstellung einbringt. Die teils preisgekrönten Unikate sind allerdings bis zu zehnmal teurer als Ausführungen anderer Hersteller.

Teilweise ergibt sich ein solcher Exklusivpreis aus der hochwertigen Verarbeitung, teilweise aus der Beliebtheit der Kühnl & Hoyer Taschentrompeten bei Volks- und Vereinsmusikern. Till Brönner, ein bekannter Trompeter, ist ein solch werbewirksamer Name.

Fazit:
Taschentrompeten wurden aus mehreren Gründen entwickelt, vor allem zu Showzwecken. Obwohl sie kürzer sind als normale Trompeten, sollten sie keinesfalls mit einem Spielzeug verwechselt werden.

Berühmte Trompeter bestätigen, dass für ein bühnenfähiges Trompetenspiel auf der Taschentrompete die gleiche Übung und Erfahrung nötig ist wie für die längeren Trompeten. Taschentrompeten

 


 

Weitere Informationen zu dem Thema:

Das Selbststudium ist eine spannende Herausforderung für diejenigen Einsteiger, die…

Beim ersten Versuch zum Trompete lernen sind viele Schüler irritiert. Denn das Anblasen…


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen